Von der Sitzungsvorbereitung und -nachbereitung über Desk Research bis hin zu Corporate Governance und Digitalkompetenz in der Gremienarbeit – je nach Bedarf können Sie aus den persönlichen Bausteinen für Ihre Aufsichtsratsarbeit wählen.

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN:

Corporate Governance Working Breakfast in Kooperation mit der Frankfurt School of Finance am 02.02.17 mit

Dr. Bettina Orlopp (Commerzbank) und am 18.05.17 mit Dr. Dominik von Au (INTES/PwC).

EIN ÜBERBLICK ÜBER DAS LEISTUNGSSPEKTRUM

Sie als Aufsichtsrat und Aufsichtsrätin

Sie als Aufsichtsrat und Aufsichtsrätin

Zeitaufwand und Komplexität einer Aufsichtsratsaufgabe sind insbesondere mit Spitzenpositionen in der Wirtschaft oder multiplen Rollen schwer zu vereinbaren. Eine fundierte Sitzungsvorbereitung, gezielte Recherchen und das „Ohr am Markt“ für Wettbewerb oder Kapitalmarkt verbessern Ihren Beitrag im Gremium und schaffen Ihnen vor allem zeitliche Entlastung.
Die Aufsichtsratsarbeit im Unternehmen

Die Aufsichtsratsarbeit im Unternehmen

Hier geht es nicht um Beratung, sondern um die operative Umsetzung. Dies umfasst zum Beispiel die Erarbeitung eines Onboarding-Programms, Hilfestellung für ausländische Aufsichtsräte, die neu in Ihr Gremium gewählt werden oder
inhaltliche Unterstützung bei der Sitzungs- oder Ausschussarbeit.
Digitalkompetenz

Digitalkompetenz

Das digitale Zeitalter macht auch vor der Aufsichtsratsarbeit nicht Halt. Der richtige Umgang insbesondere mit hoch vertraulichen Dokumenten muss auch in der digitalen Welt gelernt sein, ohne am Aktenordner festhalten zu müssen. Hierbei bekommen Sie Empfehlungen und Unterstützung bei der Nutzung der neuen digitalen Formate.
Aufsichtsratssitzungen

Die Vor- und Nachbereitung von Aufsichtsratssitzungen sowie die Erstellung von Briefings.

Desk Research

Das „Ohr am Markt“, Presse-Monitoring, Branchentrends und Marktanalysen.

Back Office

Die Korrespondenz mit dem Aufsichtsratsbüro des anstellenden Unternehmens, Termin- und Sitzungskoordination, Datenablage und -sicherung.

Onboarding

Die Einarbeitung in neue Unternehmens- und Brancheninhalte, zum Beispiel beim Eintritt in eine neue Mandatsrolle.

Digitalkompetenz

Die richtige und sichere Anwendung von digitalen Technologien in der Aufsichtsratsarbeit.

Corporate Governance

Die Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats und formelle Hilfestellung bei Protokollen, Tagesordnungen und anderen Formalien.